Unser Stadtteil ist uns wichtig

Als kilometerstärkstes Team in der Kategorie Stadtteilteams in Düsseldorf haben wir bei der Preisverleihung im Rathaus einen Preis von 300 Euro entgegen genommen. Natürlich war es uns wichtig, auf unseren Erfolg anzustoßen. Ein gemeinsamer Abend im Schalander war auch eine schöne Gelegenheit, einander kennen zu lernen und sich auszutauschen. Dabei haben wir festgestellt, dass uns neben dem Thema Radverkehr auch das Interesse an unserem Stadtteil verbindet und beschlossen, die Hälfte unseres Preisgeld für einen guten Zweck in Wersten zu spenden. Im Mai konnten wir unsere Spende dann der Stadtteilstiftung „Mit Herz und Hand für Wersten – Don Bosco – Stiftung“ übergeben. Der Rhein-Bote hat dazu einen Artikel veröffentlicht.

20170518_Rhein-Bote_Radler-spenden

Autor: Emma Haker

Teamkäpitänin Dynamo Wersten

Schreibe einen Kommentar