31 Kilometer in netter Gesellschaft – eine sehr gelungene Stadtradeltour

25 Dynamo WerstenerInnen waren dabei und haben so zum Gelingen unserer Radtour beigetragen. Ein wunderbarer Teamgeist zeigte sich bei vielen Gelegenheiten – eine Panne (nach 1km!) wurde mit mitgebrachtem Werkzeug und Ersatzschlauch routiniert repariert, viele leckere Beiträge zum Picknick im Hasseler Forst halfen, unseren Hunger zu stillen, zwei RadlerInnen aus dem Team übernahmen die kundige Führung der Tour und einer den „Besenwagen“, der dafür sorgte, dass niemand verloren ging. Die Regel „Der/die Langsamste bestimmt das Tempo“ ermöglichte Allen, entspannt mitzufahren und sich schon unterwegs übers Stadtradeln und unser Team auszutauschen. Auch das Wetter spielte mit – es war zwar sehr heiß, aber trocken, und die meisten Wege zum Glück im Schatten – und zum Abschluss gab es an der Kölner Landstraße noch ein Eis. Es war sehr schön und eine tolle Gelegenheit, neue WerstenerInnen kennen zu lernen bzw. „alte“ wieder zu sehen.

Schreibe einen Kommentar