Aufruf zum STADTRADELN bei der NRW Fahrrad-Sternfahrt

Teamkapitän*innen rufen zum STADTRADELN auf (Foto : Sigrid Lehmann)

Bei der Kundgebung der adfc Fahrrad-Sternfahrt NRW am 5. Mai 2024 hatten Kapitän*innen der Teams Henkel Radlöwen, Dynamo Wersten, Heinrich-Heine-Universität, Katholisches Düsseldorf, ADFC Düsseldorf, El Gallo’s Cycle Workshop und der Hulda-Pankok-Gesamtschule die Gelegenheit, zur Teilnahme am STADTRADELN aufzurufen.

Mit unserem gemeinsamen Auftreten wollten wir zeigen, dass es beim STADTRADELN neben dem freundschaftlichen Wettbewerb vor allem darum geht, sich miteinander für Klimaschutz und den weiteren Ausbau der Fahrrad-Infrastruktur einzusetzen, und natürlich für den Spaß am Radfahren.

Flyer, Plakate – und alle Infos zum STADTRADELN

Plakate, Flyer, Aufkleber der Stadt Düsseldorf und Dynamo Wersten Flyer (Foto: privat)

Plakate, Faltblätter und Aufkleber konnte ich Freitag beim Umweltamt abholen. Die STADTRADELN-Koordination dort ist wirklich großartig und unterstützt die Teams mit Rat und Tat, und natürlich ist es immer schön, noch ein wenig übers STADTRADELN zu fachsimpeln.
Meldet euch gerne bei mir, wenn ihr Plakate aufhängen oder Flyer verteilen könnt und Aufkleber haben möchtet.

In 11 Tagen geht es los! Wir haben schon über 40 Anmeldungen, herzlich Willkommen allen wieder oder neu im Team!
Für alle neuen im Team und allen die es noch werden wollen hier ein paar Informationen.

Wie funktioniert STADTRADELN eigentlich?

  1. Wer kann teilnehmen?
    Bei STADTRADELN Düsseldorf teilnehmen kann, wer in Düsseldorf wohnt, arbeitet, eine Schule oder Uni besucht oder einem Verein angehört.
  2. Was ist Dynamo Wersten für ein Team?
    Dynamo Wersten ist ein offenes Team für Wersten und Freund*innen Werstens, wir sind als Stadtteil-Team angemeldet, alle sind willkommen, egal wie viel oder wenig ihr radelt.
  3. Wie kann ich mich anmelden?
    Die Anmeldung erfolgt online über STADTRADELN – Düsseldorf oder STADTRADELN – Home. Wenn jemand keinen Internetzugang hat, unterstützte ich gerne und übernehme die Anmeldung und das Kilometereintragen.
    Anmeldungen sind übrigens bis zum 29. Mai möglich, im STADTRADELN-Zeitraum gefahrene Kilometer können nachgetragen werden. Ihr könnt also noch die ganze Zeit neue Mitradelnde für unser Team gewinnen.
  4. Wann wird geradelt?
    Im Zeitraum 9. bis 29. Mai geradelte Kilometer können eingetragen werden. Dabei ist egal, wo gefahren wird, im Urlaub oder hier in Düsseldorf und Umgebung.
  5. Wie trage ich meine Kilometer ein?
    Kilometer werden online eingetragen. Das geht per Stadtradeln-App oder über die Stadtradeln-Webseite und sollte am besten täglich geschehen oder wöchentlich. Es ist aber auch möglich, bis eine Woche nach Ende des Stadtradeln-Zeitraums seine Kilometer nachzutragen.
    Dabei ist es nicht wichtig, wieviele Kilometer du fährst. Dabei sein ist alles, jeder Kilometer zählt!
  6. Warum fährt man im Team?
    STADTRADELN findet im Team statt – zum Beispiel im Team Dynamo Wersten. D.h. aber nicht, dass man Strecken gemeinsam fahren muss. Jede gefahrene Strecke zählt. Im Team macht es aber mehr Spaß und vielleicht möchtet ihr ja auch an einer unserer Radtouren teilnehmen. Im Team macht STADTRADELN einfach viel Spaß!
  7. Warum sollte ich teilnehmen?
    Es geht um Radförderung und Klimaschutz. Durch die Teilnahme am STADTRADELN unterstreichen wir, wie wichtig uns diese Themen sind. Nebenbei tun wir auch etwas für unsere Fitness und haben die Gelegenheit, gemeinsame Radtouren zu machen und uns mehr mit unserem Stadtteil zu verbinden.
  8. Gibt es etwas zu gewinnen?
    Die Teams mit den meisten Kilometern insgesamt oder pro Kopf werden in einer Siegerehrung von der Stadt Düsseldorf ausgezeichnet. Dynamo Wersten hat bereits acht mal in Folge die Stadtteil-Team-Wertung nach Teamkilometern gewonnen! Wir würden uns freuen, wenn uns das mit deiner Unterstützung auch dieses Mal wieder gelingt.
  9. Wie bekomme ich Informationen?
    Über den Kilometerstand der Düsseldorfer Teams kannst du dich auf STADTRADELN – Düsseldorf informieren oder über die STADTRADELN App.
    Zusätzlich erhältst mit der Anmeldung bei Dynamo Wersten auch den Dynamo Wersten Newsletter. Über diesen Newsletter werden Rundmails der STADTRADELN-Koordination vom Umweltamt weitergeleitet und es gibt Informationen über geplante Radtouren und Dynamo Wersten.
    Du kannst dich natürlich jederzeit wieder vom Newsletter abmelden.
  10. Was muss ich sonst noch wissen?
    Das war es im Wesentlichen. Alle Informationen findest du hier: STADTRADELN – Spielregeln

Noch 11 Tage bis es los geht – Zeit, dich anzumelden! Wir freuen uns auf dich!

Dynamo Wersten Radtouren 2024

Stadtradeln 2024 startet in 15 Tagen. Zeit, sich Gedanken zu machen, wie das Kilometersammeln auf dem Weg zu Arbeit, Schule, Ausbildung, Gotteshaus, Sport, Einkauf und Freizeit durch ein paar schöne Radtouren ergänzt werden kann.

Dynamo Wersten hat da ein paar Vorschläge. Das Orga-Team war wieder fleißig und hat sich tolle Radtouren für euch überlegt. Die Termine findet ihr auf dieser Webseite unter der Rubrik Termine.

Für eure eigenen Radtouren haben wir inzwischen ganze 17 Tourvorschläge unter der Rubrik Touren zusammengestellt, alles Strecken, die wir bereits gemeinsam gefahren sind. Es sind unterschiedliche Distanzen und es geht von Wersten aus in alle Himmelsrichtungen, allerdings alle in eher flachem Gelände, geeignet für gemütliche Radtouren in einer Gruppe.

Krefeld, Burg Linn (Foto: privat)

Unsere ersten Radtour dieses Jahr fand am 14. April statt und führte uns nach Krefeld zum Botanischen Garten, zur Burg Linn und über den Krefelder Rheinhafen. In einer Gruppe, mit kundiger Führung, mit zwei kleinen und einer großen Pause fuhren sich die 65 km entspannt und kurzweilig, ein sehr schöner Saisonauftakt – wir freuen uns auf weitere Radtouren mit euch!

Am Botanischen Garten Krefeld (Foto: privat)

Anmeldungen bei Dynamo Wersten ab sofort möglich

Die STADTRADELN-Düsseldorf Webseite steht für die Saison 2024 bereit, an der Düsseldorf vom 9. bis 29. Mai teilnimmt. Dynamo Wersten ist als Team registriert und ihr könnt euch ab sofort für das Stadtradeln 2024 und bei Dynamo Wersten anmelden.

Dynamo Wersten ist ein offenes Team für Wersten und Freund*innen Werstens. Alle sind eingeladen, mitzuradeln – egal, wie alt oder jung, wie sportlich oder gemütlich, wie nah oder weit – Hauptsache, wir fahren Fahrrad und verschaffen dem Thema so mehr Raum. Wir freuen uns auf euch!

Auch dieses Jahr haben wir wieder viele schöne Radtouren geplant, manche vor und nach dem Stadtradeln-Zeitraum, die meisten aber natürlich zum gemeinsamen Kilometersammeln vom 9. bis 29. Mai. Informationen zu den Radtouren findet ihr auf unserer Webseite, fehlende Informationen werden laufend und auch kurzfristig ergänzt.

Weitere Informationen erfolgen über unseren Newsletter, zu dem ihr euch hier anmelden könnt. Wenn ihr euch beim STADTRADELN registriert und beim Team Dynamo Wersten anmeldet, erhaltet ihr den Newsletter automatisch.

Wir freuen uns auf das Stadtradeln 2024 zusammen mit euch!

STADTRADELN Düsseldorf vom 9. bis 29. Mai 2024

Blick vom Neusser Rheinufer auf die Fleher Brücke (Foto: privat)

Es ist noch Winter, die Reste des Rheinhochwassers bilden noch malerische Seen, doch die Tage werden wieder länger und die Fahrradsaison hat begonnen. Zeit sich auf das STADTRADELN Düsseldorf 2024 vorzubereiten, das dieses Jahr vom 9. bis 29. Mai stattfindet. Anmeldungen auf der Stadtradeln-Webseite werden ab April möglich sein.

Dynamo Wersten wird selbstverständlich wieder dabei sein und für die Verbesserung der Radinfrastruktur und Lebensqualität in Düsseldorf Kilometer sammeln.

Natürlich wird es auch dieses Jahr wieder Dynamo Wersten Radtouren geben, nicht nur während des Stadtradelns. Nächste Woche findet unser Planungstreffen statt – wer auch mal eine Radtour anbieten möchte, melde sich gerne bei mir.

Teamkapitän*innen von ADFC Düsseldorf, Dynamo Wersten, DRV Rheinland, Henkel Radlöwen, El Gallo’s Cycle Workshop (Foto: ADFC)

Der ADFC organisiert dieses Jahr zum zweiten Mal die Herstellung von Stadtradeln-Trikots, für uns mit dem Aufdruck „Team Dynamo Wersten“. Diesmal sind es Sportshirts, die für viele Sportarten getragen werden können, und es gibt sie in Damen- und Herrengrößen. Die Radshirts können wieder über mich bestellt werden, nähere Infos dazu im Dynamo Wersten Newsletter, der über das Kontaktformular abonniert werden kann.

Wir freuen uns aufs STADTRADELN Düsseldorf 2024!

Rückblick – unsere Radtouren 2023

Abendsonne am Unterbacher See

Acht Radtouren haben wir in diesem Jahr gemeinsam gemacht, dazu kamen die Teilnahme an der ADFC Sternfahrt NRW und an der Critical Mass Düsseldorf im Mai, bei der sogar die Kilometer zählten.
In Erinnerung ist einigen vielleicht geblieben, dass wir dieses Jahr einige Radtouren wegen schlechten Wetters verschieben mussten. Wenn man aber die Bilder anschaut, dann überwiegen doch die Erinnerungen an gelungene Touren zu schönen Zielen in alle Himmelsrichtungen.
Hier ein Rückblick auf unsere Radtouren 2023. Die Routen dazu findet ihr auf Touren.

Frühjahrstour um den Neusser Hafen am 15. April 2023

Unsere Frühjahrstour mussten wir tatsächlich zweimal verschieben, bis wir endlich am 15. April passendes Wetter hatten. Wie man auf dem Foto sieht, war es noch recht kühl, Winterjacken und Handschuhe waren angesagt. Mit der entsprechenden Kleidung war unsere Tour dann aber sehr schön. Sie führte uns von Wersten am Rhein entlang zur Rheinkniebrücke, auf der anderen Rheinseite um den Neusser Hafen zum Nordkanal und über die Fleher Brücke zurück nach Wersten. In Grimlinghausen konnten wir natürlich nicht an der Eisdiele Eisliebe vorbeifahren, ohne dort noch für eine heiße Schokolade oder ein Wintereis einzukehren – fast schon eine Tradition.

Vor der Fähre nach Kaiserswerth am 27. Mai 2023

Ende Mai war das Wetter sommerlich warm, perfekt für eine Radtour mit Einkehr im Biergarten. Ziel war wieder einmal Kaiserswerth – es ist einfach schön, am Rhein entlang zu fahren kilometerweit ohne Kreuzungen und Ampeln! Und – anders als erwartet – war es trotz des schönen Wetters an einem Pfingstsamstagnachmittag wunderbar leer, denn zur gleichen Zeit spielten Bayern München und Borussia Dortmund parallel um die Bundesliga-Meisterschaft (über das Ergebnis wollen wir hier nicht reden).
Wir sind die gleiche Tour gefahren wie im Herbst 2019, nur umgekehrt, also linksrheinisch hin und rechtsrheinisch zurück, und wir haben uns den Volmerswerther Rheinbogen gespart. Nach der Überfahrt mit der Kaiserswerther Fähre sind wir im Biergarten Restaurant Alte Rheinfähre eingekehrt und haben leckeren Kuchen genossen.

Elbseeblick auf unserer Tour zum Campingplatz Baumberg am 6. Juli 2023

Weil sie so schön ist, haben wir diese Tour habe dieses Jahr sogar zweimal gemacht! Am 19. Mai und am 6. Juli führte uns die Route Richtung Eller über durch den Eller Schlosspark und zum Elbsee und von dort über Garath und Hellerhof weiter nach Süden zum Campingplatz Baumberg, wo man gut einkehren und sehr lecker essen kann. Das Wetter war mal wieder nicht nach Biergarten – aber drinnen saßen wir trocken und warm. Zurück führt die Route über die Urdenbacher Kämpe, Benrath, Itter und Himmelgeist wieder nach Wersten.

Zum Stadtradeln gehört auch das Kilometersammeln am Abend und so hat sich die Feierabendtour entwickelt. Von Wersten aus bietet sich da der Rhein an – über die Fleher Brücke auf die andere Rheinseite und über die Südbrücke wieder zurück. Einkehren kann man dann wunderbar im Scotti’s oder – wie dieses Mal in der Gaststätte Stoffeln im Südpark. Es war am 23. Mai noch ziemlich kühl, trotzdem haben wir unseren Spargel draußen im Biergarten genossen.

Die gleiche Feierabendtour haben wir dann am 11. August noch einmal gemacht, ganz ohne Kilometersammeln, dafür mit einem wunderschönen Ausklang im Biergarten vom Scotti’s

Stadtradeln-Abschlusstour um den Unterbacher See am 1. Juni 2023

Es ist inzwischen schon Tradition – zum Ende der Stadtradeln-Saison sammeln wir unsere letzten Kilometer bei einer Tour zum und um den Unterbacher See, eine Strecke von 21 Kilometern, die man auch nach Feierabend noch gut machen kann. Am 1. Juni ging es los vom Werstener Deckel über den Eller Schloßpark zum U-See. Diesmal sind wir rechtsrum gefahren, also zuerst am Südufer entlang. Zur Tradition gehört eine Pause mit Jause am Ende des Sees – der Blick auf den See in der Abendsonne ist einfach wunderschön.

Gut Dyckhof in Niederdonk

Die Tour durch die Ilvericher Altrheinschlinge haben wir dieses Jahr leider nicht geschafft – es hat immer wieder viel geregnet und der Fußweg (ja, eigentlich ist es ja gar kein Radweg…) durch das Naturschutzgebiet Ilvericher Altrhein stand teilweise unter Wasser. Einmal mussten wir die Tour verschieben, beim zweiten Versuch haben wir uns durch die Wetter-App nicht abschrecken lassen und hatten dann tatsächlich richtig Glück mit dem Wetter. Wir haben die Tour also etwas verkürzt und sind nach der Fahrt über die Düsseldorfer City, die Oberkasseler Brücke und den linksrheinischen Rheinradweg kurz vor der Ilvericher Altrheinschlinge Richtung Meerbusch abgebogen zu einer schönen Tour über Niederdonk, Neuss Vogelsang und durch die Jrönen Meerke, und von dort am Nordkanal entlang wieder zurück an den Rhein. Im Gut Dyckhof gibt es eine Kaffeerösterei, die Kuchen und Panini bietet. In Neuss Grimlinghausen haben wir mit der Eismanufaktur eine für uns neue Entdeckung gemacht.

Mit unserer Herbstradtour am 15. Oktober haben wir die Saison 2023 abgeschlossen. Es war wieder ein Wetter für Handschuhe und Mütze, aber – das hatten wir dieses Jahr ja schon gelernt – darunter leidet die Unternehmung nicht. Diesmal ging es endlich mal einfach Richtung Osten. Vom Werstener Deckel aus folgten wir der Düssel flussaufwärts mit sehr leichter Steigung bis ins Neandertal, zurück ging es auf dem selben Weg etwas schneller, da bergab.

Am Neanderthalmuseum angekommen haben wir uns für eine Einkehr im Café Neandertal no 1 entschieden und leckeren Kuchen mit heißer Schokolade genossen.

Bieneweide an unserem Radtouren-Startpunkt Werstener Deckel

Trotz widrigen Wetters eine sehr gelungen Radtouren-Saison! Jetzt ist Winterpause, die wir mit einem Treffen an der Werstener Glühweinhütte überbrücken. Im neuen Jahr beginnen dann die Planung der und die Vorfreude auf Dynamo Wersten Radtouren 2024.

Siegerehrung bei der Stadtradeln-Jubiläumsfeier im zakk

Preisverleihung zum Stadtradeln 2023 am 18.9.2023 im zakk durch Jochen Kral.Foto: . Schaffmeister/ Landeshauptstadt Düsseldorf

Die Siegerehrung zum Stadtradeln 2023 fand dieses Jahr wieder im zakk statt, alle Teams waren eingeladen dabei zu sein, und es war schön, viele bekannte Gesichter wieder zu sehen und neue kennen zu lernen. Wir waren mit sechs Dynamos vor Ort, darunter die drei mit den meisten Kilometern im Team.

Urkunde

Die Urkunden wurden von Umwelt- und Mobilitäts-dezernent überreicht: „Erneut sind viele Menschen im Wettbewerb für Radförderung, Klimaschutz und Lebensqualität angetreten. Mit beinahe 10.000 Aktiven hat Stadtradeln in Düsseldorf mehr Menschen denn je angesprochen. Wir können uns in der Landeshauptstadt erfreulich sicher sein, dass zahlreiche Radfahrerinnen und Radfahrer uns bei den

Klimazielen mit großem Einsatz unterstützen.“ zitiert die Pressemitteilung, und Jochen Kral machte in seiner Rede deutlich, dass die Stadt die wachsenden Teilnehmerzahlen beim Stadtradeln sowohl als Erfolg als auch als Auftrag versteht.

Düsseldorf nimmt seit 2014 am Stadtradeln-Wettbewerb teil und hat damit auch sein zehnjähriges Jubiläum gefeiert. Dynamo Wersten war von Anfang an dabei und wir haben entsprechend auch auf unser Jubiläum angestoßen.

Danke an alle aktiven Dynamos, die dieses Mal wieder oder neu dabei waren! Danke auch an alle, die uns unterstützt und für uns geworben haben. Stadtradeln 2023 hat mit euch wieder viel Spaß gemacht und wir sind auch nächstes Jahr wieder für Klimaschutz, Radförderung, Lebensqualität und unseren Stadtteil dabei.

Dynamo Wersten gewinnt zum 8. Mal die Stadtteilwertung

Blick auf Kaiserswerth am Fähranleger

STADTRADELN Düsseldorf ging 2023 in die 10. Runde, Dynamo Wersten war zum 10. Mal dabei und hat zum 8. Mal die Kategorie Bürgerengagement / Ortsteile nach Teamkilometern gewonnen – einen ganz herzlichen Glückwunsch dem Team! Mit 104 Radelnden und 25.014 Kilometern konnten wir unser Ergebnis vom Vorjahr leicht verbessern.

Die STADTRADELN-Abschlussfeier für Düsseldorf wird wieder im September stattfinden mit der Ehrung der Siegerteams. Wir freuen uns darauf! Wer die Siegerteams der anderen Kategorien und der Gesamtwertung sind, könnte ihr auf dieser Webseite nachlesen: STADTRADELN-Düsseldorf

Vielen Dank allen Aktiven, an das Dynamo Wersten Orga-Team und allen, die Dynamo Wersten auch dieses Jahr wieder unterstützt haben – Stadtradeln hat mit euch auch dieses Jahr wieder viel Spaß gemacht!
Dank geht auch an die STADTRADELN-Koordination im Umweltamt, die die Teams vor und während des STADTRADELN-Zeitraums unterstützt und mit Rat und Tat zur Seite steht.

Unsere Teamstatistik zeigt, wie Dynamo Wersten sich über die Jahre entwickelt hat. Das stärkste Jahr war das erste Corona-Jahr, in dem wir alle froh waren über eine Abwechslung zur Abgeschiedenheit zu Hause, denn bei Stadtradeln kann man alleine im Team radeln!
Stadtradeln – im Team für Klimaschutz, Radförderung und Lebensqualität radeln – hat auch und gerade nach der Pandemie eine wichtige Botschaft, die wir mit Dynamo Wersten unterstützen.

Für einen Besuch im Biergarten fast noch zu kühl –
wir waren die einzigen Gäste mit Fahrrad

Besonders schön waren auch dieses Jahr wieder unsere gemeinsamem Radtouren, von denen das Dynamo Wersten Orga-Team eine ganze Reihe organisiert hatte.
Es begann bereits am ersten Stadtradeln-Tag mit der Critical Mass Düsseldorf, an der 10 von uns teilgenommen haben.
Weitere Gelegenheiten zum gemeinsamen Kilometersammeln ergaben sich bei den beliebten Feierabendtouren mit Einkehr, da störte es auch nicht, dass es Anfangs für einen Besuch im Biergarten eigentlich noch etwas zu kühl war.
Pfingstsamstag ging es nachmittags nach Kaiserswerth – unsere Taktik, den Samstagnachmittag zu wählen ging auf, wir hatten die Strecken auf beiden Seiten des Rheins fast für uns, herrlich!

Am Ostende des Unterbacher Sees

Am letzten STADTRADELN-Tag sind wir – inzwischen schon traditionell – zum und um den Unterbacher See gefahren, das Wetter war herrlich. Am Ostende des Sees haben wir eine kleine Picknick-Pause eingelegt und die Abendsonne genossen.

Es ist schon toll, wie viele Strecken wir von Wersten aus fahren können, ob 10, 20, 40 km oder mehr, bei denen man nur eine Straße oder Ampel überqueren muss, immer den Grünzügen folgend, dem Rhein, der Düssel oder der Erft.

Abendsonne am Unterbacher See

Jetzt anmelden – STADTRADELN Düsseldorf startet am 12. Mai

Ausschnitt Stadtradeln-Flyer der Stadt Düsseldorf

STADTRADELN Düsseldorf findet dieses Jahr vom 12. Mai bis 1. Juni statt. Dynamo Wersten ist natürlich wieder mit am Start und freut sich auf die neue Saison. Ihr seid herzlich eingeladen, bei uns mitzufahren, wir freuen uns über Verstärkung.

Beim Stadtradeln geht es um Klimaschutz, Radförderung und Lebensqualität. Darum geht es auch bei Dynamo Wersten.

Zur Lebensqualität gehört die Gemeinschaft im Stadtteil. Auch dieses Jahr wollen wir wieder gemeinsame Radtouren anbieten, denn so machen Radeln und Kilometer sammeln noch mehr Spaß. Die Termine findet ihr hier auf unserer Webseite unter Termine. Wir freuen uns, euch kennen zu lernen oder wieder zu sehen!

Wer kann mitmachen:

  • Alle, die in Düsseldorf wohnen, arbeiten, vor Ort in einem Verein tätig sind oder eine (Hoch)Schule besuchen.
  • Dynamo Wersten ist ein offenes Team. Alle sind eingeladen bei uns mitzufahren, egal wie schnell oder langsam, sportlich oder gemütlich, jeder Kilometer zählt. Ob ihr aus Wersten seid oder Freund*innen Werstens – ihr seid herzlich willkommen.

Wie kann man mitmachen:

  • Bei www.stadtradeln.de registrieren, Düsseldorf als Kommune und Dynamo Wersten als Team auswählen
  • Wer sich bei Dynamo Wersten anmeldet, bekommt automatisch den Dynamo Wersten Newsletter

Wie werden Kilometer gesammelt:

  • Jeder Kilometer, der im Zeitraum 12. Mai bis 1. Juni mit dem Fahrrad / e-Bike zurückgelegt wird, kann online ins km-Buch eingetragen werden, entweder direkt über die App getrackt, oder nachträglich über App oder Webseite.
  • Radwettkämpfe und Ergometer zählen nicht
  • Wo die Kilometer gefahren werden, ist nicht relevant, ihr könnt also auch außerhalb Düsseldorfs und im Urlaub Kilometer sammeln
  • Wie oft ihr die Kilometer eintragt, ist euch überlassen, es wäre allerdings super, wenn ihr das einmal pro Woche machen könntet
  • Anmelden kann man sich nur für ein Team, fahren kann man natürlich alleine, denn es geht ja darum, das Auto stehe zu lassen und seine Wege mit dem Rad zurückzulegen. Bei gemeinsamen Radtouren macht das Kilometersammeln dann noch mehr Spaß.

Alle weiteren Spielregeln könnt ihr auf der STADTRADELN-Webseite nachlesen.

Wir freuen uns auf euch und eine starke 10. Stadtradeln-Saison. Stärken wir den Kräften in Stadt und Verwaltung den Rücken, die sich für eine echte Verkehrswende einsetzen – für mehr Lebensqualität und Klimaschutz!

Teilnahme an der ADFC Fahrrad Sternfahrt NRW

Kundgebung Fahrrad Sternfahrt NRW
Teamkapitän*innen rufen zur Teilnahme am Stadtradeln auf (Foto: privat)

Dynamo Wersten hat heute, am 7. Mai 2023, an der Fahrrad Sternfahrt NRW teilgenommen, die dieses Jahr unter dem Motto „1,5 Grad – nur mit uns!“ für eine echte Verkehrswende demonstriert hat.

Bei der Kundgebung moderierte Antenne Düsseldorf den Aufruf der Kapitän*innen der Stadtradeln-Teams zur Teilnahme am Stadtradeln Düsseldorf auf, das am 12. Mai startet. Dynamo Wersten war auf der Bühne auch vertreten.

Fahrraddemo durch die Düsseldorfer Innenstadt (Foto: privat)

Bei der anschließenden Fahrraddemo ging es kreuz und quer durch die Innenstadt, über die Kö, die beiden Rheinbrücken und zum krönenden Abschluss durch den Rheinufertunnel. 17 km Demo, um der Forderung nach fahrradfreundlichen Städten für Verkehrswende, Klimaschutz und Lebensqualität Ausdruck zu verleihen.